DC1

Individuelle Rechenzentren Schnell verfügbar und skalierbar

Lagern Sie Ihre IT aus! Wir bieten deutschlandweit Rechenzentren mit ISO 27001 Zertifizierung nach BSI, Colocation und Connectivity aus einer Hand.

DC1

Connectivity
für Ihre Daten

Im Zeitalter der Digitalisierung ist eine schnelle und zuverlässige Datenverarbeitung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

 

Über uns

Ihr erfahrener Partner für Colocation und Server Housing

Im Zeitalter der Digitalisierung ist eine schnelle und zuverlässige Datenverarbeitung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Doch dies sicherzustellen ist alles andere als einfach. Nicht nur die Datenmenge ist explodiert, auch die regulatorischen Anforderungen und die Abhängigkeit von der IT-Infrastruktur sind gestiegen. Datacenter One bietet Ihnen für diese Herausforderungen die passende Lösung. Mit unseren Rechenzentren sowie dem Colocation- und Connectivity-Angebot haben wir die passende Infrastruktur für Ihren Bedarf – jetzt und in Zukunft, denn wir können unser Angebot entsprechend Ihren Wünschen skalieren.


Kontaktieren Sie uns

Leistungen

Bundesweit in
Ihrer Nähe

Sicherheit

Wir sind sicher

  • Umfassende physische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Server.
  • Redundanz, so wie Sie es brauchen: Auf Wunsch erhalten Sie vollständige Ausfallsicherheit durch komplette Spiegelung Ihrer Rechenzentrumsleistung.
  • Auf Wunsch verschlüsselte Verbindungen.
  • Persönlicher 24/7-Service.

Service

Wir sind serviceorientiert

  • Für uns stehen Sie an erster Stelle. Egal, welches Angebot Sie in Anspruch nehmen.
  • Dauerhafte Überwachung aller Einrichtungen durch eigenes 24/7 NOC.
  • Für Betrieb und Support steht Ihnen auf Wunsch 24/7 unser in Deutschland ansässiges, kompetentes Betriebspersonal zur Verfügung.
  • Sie haben die Wahl: Sie erreichen unseren Service per Hotline, Ticketsystem oder Kundeninterface.

Zertifizierungen

Wir sind zertifiziert

  • Alle Rechenzentren von Datacenter One sind nach ISO 27001, EN50600 und TÜV zertifiziert. 
  • Wir erfüllen alle Datenschutzgesetze nach aktueller deutscher Rechtslage.
  • Sie benötigen zusätzliche Zertifizierungen? Fragen Sie uns!

Flexibilität

Wir sind flexibel

  • Wir bieten Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot.
  • Sollte sich Ihr Kapazitätsbedarf verändern, skalieren wir entsprechend – unterbrechungsfrei und im laufenden Betrieb.

Schnelligkeit

Wir sind schnell

  • Wir planen und bauen in sechs bis neun Monaten.
  • Spätere Erweiterungen sind von Anfang an Bestandteil unserer Planung
  • Skalierbare Übertragungsgeschwindigkeiten mit mehr als 100 Gbit/s
  • Optionale Verschlüsselung auf höchstem Niveau.
  • Unsere Rechenzentren sind DE-CIX enabled sites: Damit erreichen Ihre Datenpakete auf direktem Weg überregionale Cloud- und Contentanbieter sowie diverse Carrier.
  • Redundanz ganz nach Ihrem Bedarf.

Auszeichnungen

Wir sind ausgezeichnet

Kundenmeinung

„Der ideale Partner ist jemand, der seine Zusagen hält, pünktlich liefert und auftretende Probleme proaktiv löst. Wow, ich bin echt beeindruckt – vielen Dank!“


Aktuelles

News

23.11.2021

Datacenter One nimmt am DC1 Campus DUS1 nach dem ersten Jahr Phase 2 in Betrieb

Erste Flächen der Erweiterung bereits im November 2021 an Kunden übergeben Stuttgart, 23. November 2021 – Datacenter One, der in Stuttgart ansässige Spezialist für Rechenzentrums-Entwicklung, Colocation und Colo Connect, erweitert das Rechenzentrum DUS1 in Hilden bei Düsseldorf. Nur ein Jahr nach Inbetriebnahme war das Rechenzentrum – genauso wie der DC1 Standort LEV1 in Leverkusen – bereits vollständig ausgelastet und musste aufgrund der hohen Nachfrage erweitert werden. DUS1 wurde im Jahr 2020 eröffnet und innerhalb von nur neun Monaten fertiggestellt. Die Erweiterung - Phase 2 - von DUS1 begann im August 2021. Bereits Anfang November konnten die ersten Flächen im neuen Gebäudeteil erfolgreich an Kunden übergeben und in Betrieb genommen werden – damit blieb Datacenter One wiederholt zur Freude der Kunden deutlich vor dem ursprünglichen Zeitplan. DUS1 wurde, wie alle Rechenzentren von Datacenter One, nach dem DC1 Blueprint-Standard und in Modulbauweise errichtet. Dadurch lassen sich die Rechenzentren deutlich einfacher, schneller und flexibler erweitern. Ein enormer Vorteil, vor allem da die Nachfrage nach Colocation-Rechenzentren weiter steigt. Durch die flexible Erweiterung kann Datacenter One besonders gut auf die steigenden Kundenanforderungen in der Region Nordrhein-Westfalen reagieren. Die Fläche von DUS1 erweitert sich um 3.800 Quadratmeter und eine Leistung von mehr als 7 Megawatt. Die Bestandskunden von DUS1 mussten keinerlei Unterbrechungen oder Einschränkungen in Kauf nehmen, während der 2. Bauabschnitt entstand. „Wir sind schon sehr stolz darauf, den Erfolg von LEV1 in DUS1 wiederholen zu können und bereits nach dem ersten Betriebsjahr den Standort aufgrund der hohen Kundennachfrage erweitern zu können. Auch konnten wir einige Kunden mit Dualsite-Konzepten an beiden Standorten LEV1 und DUS1 gewinnen. Das bestätigt, dass unsere Kunden nicht nur von unserem hohen technischen Standard, sondern auch von unserer Leistungsfähigkeit im Betrieb überzeugt sind. Neben internationalen Banken, Versicherungen, Telekommunikationskonzernen sowie auch Bundesbehörden zählen auch viele regionale und kleinere Anbieter zu unserer Klientel – am Ende können wir alle Anforderungen an Verfügbarkeit, Sicherheit und Zertifizierungen bedienen. Genau diese Professionalität und Individualität zeichnet uns aus“, so Wolfgang Kaufmann, CEO von Datacenter One. „Der enorme Erfolg in der Region NRW bestätigt unsere Strategie und wir werden diesen Erfolg weiter ausbauen.“ Datacenter One GmbH hat die Erweiterung wieder mit ihrem etablierten Partner ICT Facilities GmbH realisiert. ICT Facilities hat bereits Phase 1 von DUS1 als Generalunternehmer erfolgreich realisiert. Das Unternehmen, ebenfalls aus Stuttgart, ist spezialisiert auf die Beratung, Entwicklung und den Bau von maßgeschneiderten Rechenzentren und hat im Rahmen der Erweiterung von DUS1 die Planung, Projektkoordination, Realisierung und Inbetriebnahme übernommen. Besonders die Anforderungen an einen nachhaltigen und energieeffizienten Rechenzentrumsbetrieb werden immer höher. Keine Frage: Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema der Gesellschaft geworden und steht bei Datacenter One und der ICT Facilities GmbH ganz oben auf der Agenda. Die Rechenzentren von Datacenter One werden zu 100 Prozent mit Ökostrom betrieben und verfügen über einen PUE-Wert von <1,3. Stephan Lang und Holger Zultner, Geschäftsführer der ICT Facilities GmbH, sind begeistert von der Zusammenarbeit mit Datacenter One: „Wir sind ein großartiges Team! Die Projekte mit Datacenter One machen Spaß, wir leben ein nachhaltiges Partnerschaftsmodell über alle Ebenen hinweg. Kurze und schnelle Entscheidungswege, dieselben Vorstellungen was Projekterfolg ausmacht sowie eine offene, direkte und transparente Kommunikation. Es macht uns stolz, dass unsere Teams so gut und gerne zusammenarbeiten und wir unseren Beitrag zur positiven Geschäftsentwicklung der Datacenter One beitragen dürfen.“   Über Datacenter One Datacenter One betreibt mehrere Rechenzentren an verschiedenen Standorten in Deutschland. Darüber hinaus plant und baut das Unternehmen schlüsselfertige Rechenzentren innerhalb von sechs bis neun Monaten - ab 500 qm Mietfläche auch am Wunschstandort. Die Colocation- und Colo Connect-Mietangebote gewährleisten, dass jeder Kunde die für seinen Bedarf ideale Kapazität zur Verfügung hat – individuell, flexibel und im laufenden Betrieb skalierbar. Die Rechenzentren von Datacenter One weisen eine hohe Energieeffizienz auf (PUE-Werte < 1,3) und entsprechen mit ISO 27001- sowie EN 50600-Zertifizierungen hohen Sicherheitsanforderungen. Seit 2021 ist das Unternehmen Teil des Climate Neutral Data Centre Pact, um so den nachhaltigen Rechenzentrumsbetrieb voranzutreiben. Datacenter One ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart. Weitere Informationen unter www.DC1.com.   Pressekontakt Maisberger GmbH Julian Gebhard / Sabine Tritschler Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München Tel. +49 / (0) 89-41 95 99 - 34 / - 72 DC1@maisberger.com
Artikel lesen
02.08.2021

Datacenter One GmbH tritt Climate Neutral Data Centre Pact bei

Stuttgart, 02. August 2021 – Datacenter One, ein in Stuttgart ansässiger Anbieter für Rechenzentrumsentwicklung, Colocation und Colo Connect, ist am 15.06.2021 dem Climate Neutral Data Centre Pact beigetreten. Das Unternehmen arbeitet bereits seit längerem an einer nachhaltigen Gestaltung des Rechenzentrumsbetriebs. Mit der Teilnahme am Climate Neutral Data Centre Pact treibt Datacenter One diese Bemühungen weiter voran und plant seine Rechenzentren bis 2030 klimaneutral zu gestalten. Nachhaltigkeit ist für Datacenter One eines der zentralen Themen für die Zukunft. Die unternehmenseigenen Rechenzentren wie zum Beispiel DUS1 in Hilden bei Düsseldorf und LEV1 in Leverkusen werden schon heute mit 100% Ökostrom betrieben und weisen einen PUE-Wert von <1,3 auf. „Wir freuen uns sehr, Teil des Climate Neutral Data Centre Pact zu sein und uns noch stärker auf den nachhaltigen Bau und Betrieb von Rechenzentren zu fokussieren“, so Wolfgang Kaufmann, Geschäftsführer bei Datacenter One. „Damit gehen wir den nächsten Schritt in eine nachhaltige Zukunft und bieten unseren Kunden einen umweltfreundlichen und energieeffizienten Rechenzentrumsbetrieb aus einer Hand.“   Rechenzentren als integraler Bestandteil einer nachhaltigen Zukunft Europas Der Initiative rund um den Climate Neutral Data Centre Pact haben sich bereits zahlreiche und namhafte Unternehmen wie zum Beispiel Atos, Equinix und T-Systems angeschlossen. Der Pakt übernimmt die Kommunikation zwischen den Unterzeichnern der Initiative und der Europäischen Union. Ziel ist es, die Nachhaltigkeit von Cloud Computing, Rechenzentren und innovativer Technologie für eine digitale Zukunft zu fördern. Die Unterzeichner verpflichten sich, die Anforderungen des Climate Neutral Data Centre Pact zu erfüllen. Diese Anforderungen gliedern sich in: Energieeffizienz mit messbaren Zielvorgaben (PUE-Wert) Bis 1. Januar 2025 müssen neue Rechenzentren in kühlen Klimazonen einen PUE-Wert von maximal 1,3 erreichen. Bestehende Rechenzentren müssen dieses Ziel bis zum 1. Januar 2030 erfüllen. Grüne Energie Der Strombedarf von Rechenzentren muss bis zum 31. Dezember 2025 zu 75% durch erneuerbare Energien oder CO2-neutrale Energie gedeckt sein – bis zum 31. Dezember 2030 zu 100%. Wasserverbrauch Bis 2022 müssen die Betreiber von Rechenzentren ein jährliches Ziel für die Wassernutzungseffektivität (WUE) oder eine andere Wassereinsparungskennzahl festlegen. Diese Zahl muss von neuen Rechenzentren bis 2025 und von bestehenden Rechenzentren bis 2030 erreicht werden. Zirkuläre Wirtschaft Die Wiederverwendung, Reparatur und das Recycling von Servern, elektrischen Geräten und anderen elektrischen Komponenten muss von Rechenzentrumsbetreibern priorisiert werden. Abwärme nachhaltig nutzen Die Nutzung der Abwärme von Rechenzentren bietet ein hohes Potenzial zur Energieeinsparung. Rechenzentrumsbetreiber verpflichten sich zur Prüfung, ob die Abwärme effektiv genutzt werden kann, zum Beispiel durch die Einspeisung in das Fernwärmenetz oder für das Heizen von Wohnraum.   Über Datacenter One Datacenter One betreibt mehrere Rechenzentren an verschiedenen Standorten in Deutschland. Darüber hinaus plant und baut das Unternehmen schlüsselfertige Rechenzentren innerhalb von sechs bis neun Monaten - ab 500 qm Mietfläche auch am Wunschstandort. Die Colocation- und Colo Connect-Mietangebote gewährleisten, dass jeder Kunde die für seinen Bedarf ideale Kapazität zur Verfügung hat – individuell, flexibel und im laufenden Betrieb skalierbar. Die Rechenzentren von Datacenter One weisen eine hohe Energieeffizienz auf (PUE-Werte < 1,3) und entsprechen mit ISO 27001- sowie EN 50600-Zertifizierungen hohen Sicherheitsanforderungen. Seit 2021 ist das Unternehmen Teil des Climate Neutral Data Centre Pact, um so den nachhaltigen Rechenzentrumsbetrieb voranzutreiben. Datacenter One ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart. Weitere Informationen unter www.DC1.com.   Pressekontakt: Maisberger GmbH Julian Gebhard / Sabine Tritschler Claudius-Keller-Str. 3c 81669 Munich Phone +49 / (0) 89-41 95 99 - 34 / - 72 DC1@maisberger.com
Artikel lesen

Sie möchten individuell zur RZ-Planung beraten werden oder möchten erfahren, welche Alternativen es zum herkömmlichen RZ-Bau gibt? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.