DC1

Individuelle Rechenzentren Schnell verfügbar und skalierbar

Lagern Sie Ihre IT aus! Wir bieten deutschlandweit Rechenzentren mit ISO 27001 Zertifizierung nach BSI, Colocation und Connectivity aus einer Hand.

DC1

Connectivity
für Ihre Daten

Im Zeitalter der Digitalisierung ist eine schnelle und zuverlässige Datenverarbeitung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

 

Über uns

Ihr erfahrener Partner für Colocation und Server Housing

Im Zeitalter der Digitalisierung ist eine schnelle und zuverlässige Datenverarbeitung ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Doch dies sicherzustellen ist alles andere als einfach. Nicht nur die Datenmenge ist explodiert, auch die regulatorischen Anforderungen und die Abhängigkeit von der IT-Infrastruktur sind gestiegen. Datacenter One bietet Ihnen für diese Herausforderungen die passende Lösung. Mit unseren Rechenzentren sowie dem Colocation- und Connectivity-Angebot haben wir die passende Infrastruktur für Ihren Bedarf – jetzt und in Zukunft, denn wir können unser Angebot entsprechend Ihren Wünschen skalieren.


Kontaktieren Sie uns

Leistungen

Bundesweit in
Ihrer Nähe

Sicherheit

Wir sind sicher

  • Umfassende physische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Server.
  • Redundanz, so wie Sie es brauchen: Auf Wunsch erhalten Sie vollständige Ausfallsicherheit durch komplette Spiegelung Ihrer Rechenzentrumsleistung.
  • Auf Wunsch verschlüsselte Verbindungen.
  • Persönlicher 24/7-Service.

Service

Wir sind serviceorientiert

  • Für uns stehen Sie an erster Stelle. Egal, welches Angebot Sie in Anspruch nehmen.
  • Dauerhafte Überwachung aller Einrichtungen durch eigenes 24/7 NOC.
  • Für Betrieb und Support steht Ihnen auf Wunsch 24/7 unser in Deutschland ansässiges, kompetentes Betriebspersonal zur Verfügung.
  • Sie haben die Wahl: Sie erreichen unseren Service per Hotline, Ticketsystem oder Kundeninterface.

Zertifizierungen

Wir sind zertifiziert

  • Alle Rechenzentren von Datacenter One sind nach ISO 27001, EN50600 und TÜV zertifiziert. 
  • Wir erfüllen alle Datenschutzgesetze nach aktueller deutscher Rechtslage.
  • Sie benötigen zusätzliche Zertifizierungen? Fragen Sie uns!

Flexibilität

Wir sind flexibel

  • Wir bieten Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot.
  • Sollte sich Ihr Kapazitätsbedarf verändern, skalieren wir entsprechend – unterbrechungsfrei und im laufenden Betrieb.

Schnelligkeit

Wir sind schnell

  • Wir planen und bauen in sechs bis neun Monaten.
  • Spätere Erweiterungen sind von Anfang an Bestandteil unserer Planung.
  • Skalierbare Übertragungsgeschwindigkeiten mit mehr als 100 Gbit/s.
  • Optionale Verschlüsselung auf höchstem Niveau.
  • Unsere Rechenzentren sind DE-CIX enabled sites: Damit erreichen Ihre Datenpakete auf direktem Weg überregionale Cloud- und Contentanbieter sowie diverse Carrier.
  • Redundanz ganz nach Ihrem Bedarf.

Auszeichnungen

Wir sind ausgezeichnet

Kundenmeinung

„Der ideale Partner ist jemand, der seine Zusagen hält, pünktlich liefert und auftretende Probleme proaktiv löst. Wow, ich bin echt beeindruckt – vielen Dank!“


Aktuelles

News

05.12.2022

Die Nachfrage nach Colocation und Edge Computing steigt weiter an

Ergebnisse einer IDC-Studie in Partnerschaft mit Datacenter One Stuttgart, 05. Dezember 2022 – Die Welt befindet sich im Wandel – mit Auswirkungen auf Unternehmen und ihre Rechenzentren: Das zeigen die Ergebnisse der Studie „Data Center in Deutschland 2022“ von IDC, bei der Datacenter One als Partnerunternehmen beteiligt war. Für die Studie waren im August 2022 branchenübergreifend 150 Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern befragt worden. Ein Ergebnis: Die IT-Infrastruktur muss agiler und flexibler werden, damit die Organisationen in diesen wechselhaften Zeiten handlungs- und konkurrenzfähig bleiben. Bewegung ist beispielsweise in den Bereichen Colocation und Edge Computing. So planen 31 % der Befragten, mehr Colocation-Ressourcen zu nutzen als bisher. Für Datacenter One ein klares Zeichen, dass die Vorteile – einfache Skalierbarkeit, ein hoher Zertifizierungsstandard nach modernsten Vorgaben sowie Kosteneffizienz und Entlastung des eigenen IT-Personals – im Markt zunehmend geschätzt werden.  46 % der Befragten halten die Beschaffung neuer Fläche für den Aufbau oder die Anmietung von Rechenzentrumsressourcen zur Unterstützung von Edge Computing für entscheidend. Bei Edge Computing werden die Rechenkapazitäten dorthin verlagert, wo Daten entstehen. Das hat auch zur Folge, dass zentrale Datenknotenpunkte entlastet und Latenzzeiten verringert werden können. Ein Trend, den Datacenter One bereits vor langem erkannt und mit seinen verschiedenen Standorten in Metropolregionen – derzeit Stuttgart, Düsseldorf und Leverkusen – umgesetzt hat und weiter ausbauen wird.   IT-Sicherheit entscheidend für den Business-Erfolg Die Relevanz der IT für den Geschäftserfolg steigt kontinuierlich. Als wichtige Business-Herausforderung sahen 32 % der Befragten deshalb das Thema „Gewährleistung von IT-Sicherheit und Compliance“. Sicher ein Grund, warum viele Unternehmen bei externen Datacentern den Standort Deutschland bevorzugen. Ein weiterer Punkt, der viele beschäftigt, sind Kosten und Produktivität (29%). So sehen mit 47 % immerhin knapp die Hälfte der Befragten die Senkung des Stromverbrauchs im Bereich IT-Facilities als eine der Top-Prioritäten der nächsten Zeit, dicht gefolgt von dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit (41 %). „Dieses Ergebnis spiegelt auch unsere Erfahrung aus Kundengesprächen wider“, sagt Wolfgang Kaufman, CEO von Datacenter One. „So ist die sehr gute Energieeffizienz unserer Rechenzentren heute ein noch wichtigeres Argument für Unternehmen, sich für Datacenter One zu entscheiden, als vor 12 Monaten.“ „Die strategische Position des Data Centers im Unternehmen verschiebt sich“, sagt Matthias Zacher, Senior Consulting Manager bei IDC und Projektleiter der Studie. „Unsere Studie belegt, dass Agilität, Sicherheit, Datenhoheit, Nachhaltigkeit und Kostenflexibilität nur mit einer Kombination aus verschiedenen IT-Infrastruktur Ressourcen sichergestellt werden kann“. Mehr Informationen zu der Studie finden Sie hier.   Sie möchten mehr zu den Ergebnissen der Studie und zu konkreten Handlungsempfehlungen rund um das Thema Data Center erfahren? Kontaktieren Sie uns und fordern den IDC Executive Brief an, der detaillierte Insights zu den Studienergebnissen gibt.     Über Datacenter One Die Datacenter One GmbH bündelt die Dienstleistungen Rechenzentrumsentwicklung, Colocation sowie die Connectivity-Lösung „Colo Connect“ und entwickelt sich in diesen Bereichen zum führenden deutschen Anbieter maßgeschneiderter Lösungen auf höchstem technischem Niveau. Die Colocation- und Connectivity-Lösungen von Datacenter One bieten für den Bedarf jedes Kunden die ideale Infrastruktur und Kapazität - hochverfügbar, individuell, regional und flexibel im laufenden Betrieb skalierbar. Datacenter One betreibt an verschiedenen Standorten in Deutschland mehrere energieeffiziente und zukunftssichere Rechenzentren, die mit ISO 27001- und EN 50600-Zertifizierungen hohen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Seit 2021 ist das Unternehmen Teil des Climate Neutral Data Centre Pact, um den nachhaltigen Rechenzentrumsbetrieb voranzutreiben. Datacenter One ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart. Weitere Informationen unter www.DC1.com.   Pressekontakt Maisberger GmbH Sabine Tritschler Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München Tel. +49 / (0) 89-41 95 99  / - 72 DC1@maisberger.com Datacenter One GmbH Lena Brüggen Marketing Manager +49 711 25290 - 370 lena.brueggen@dc1.com
Artikel lesen
10.10.2022

Datacenter One sichert sich mit AtlasEdge einen neuen Investor

Der deutsche Datacenter Spezialist startet strategisch bestens positioniert in eine neue Unternehmensphase Stuttgart, 10. Oktober 2022 –Der europaweite Rechenzentrumsanbieter AtlasEdge hat mit dem bisherigen Investor von Datacenter One, Star Capital (STAR), einen Verkaufsvertrag über DC1 unterzeichnet. „Für Datacenter One war dieser Schritt die logische Konsequenz für unsere künftige Weiterentwicklung im Markt, die mit der weiteren Erschließung neuer Standorte einhergehen wird“, sagt Wolfgang Kaufmann. „Mit AtlasEdge haben wir einen Investor, der unser Geschäft sehr gut kennt und versteht. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Gleichzeitig wollen wir uns im Namen des gesamten Managements sowie der Belegschaft herzlich bei STAR für die gemeinsamen erfolgreichen Jahre bedanken, die uns weit nach vorne gebracht haben.“ Das branchenführende Management-Team von DC1, das den deutschen Markt sehr gut kennt und auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken kann, bleibt nach der Transaktion unverändert. Kaufmann wird auch dem Management-Team von AtlasEdge beitreten. AtlasEdge ist ein europaweit tätiger Betreiber von Rechenzentren, mit Spezialisierung auf Edge-Rechenzentren. Hinter dem Unternehmen stehen Liberty Global, ein internationaler Medienkonzern und einer der weltweit größten Breitbandanbieter mit Sitz in London, sowie Digital Bridge (Florida) – einer der weltweit größten Investmentfonds für digitale Infrastruktur. \"Dies ist eine äußerst strategische Transaktion für AtlasEdge\", kommentierte Giuliano Di Vitantonio, CEO von AtlasEdge. \"Deutschland ist ein wichtiger Teil unserer Expansionspläne und ein Markt, in dem die Kundennachfrage in mehreren Metropolen gestiegen ist. Mit der Übernahme von DC1 wird AtlasEdge zur führenden Distributionsplattform in Deutschland und verfügt über verkaufsbereite Kapazitäten an wichtigen Standorten im ganzen Land. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kollegen und darauf, unsere Präsenz auf dem Kontinent weiter auszubauen.\" Uniti Ballah von STAR sagt: \"Wir freuen uns, dass wir mit unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von starkwachsenden Infrastrukturunternehmen das Team beim Aufbau eines führenden deutschen Colocation-Betreibers unterstützen konnten. Wir danken Wolfgang und dem gesamten Team für die gute Zusammenarbeit und freuen uns auf die Fortsetzung der DC1-Erfolgsgeschichte mit AtlasEdge.“ DC1 ist schon heute mit seinen derzeit vier Rechenzentren an den Standorten Stuttgart (2x), Düsseldorf und Leverkusen und mehr als 140 Kunden strategisch bestens positioniert. Der Stuttgarter Rechenzentrumsbetreiber war im August 2016 mit einem Mehrheitsanteil von STAR erworben worden. Seit damals konnte DC1 sich erfolgreich als führender Pure-Play-Colocation-Anbieter in Deutschland etablieren. Mit dem Bau und Betrieb von hochmodernen, auf Sicherheit und Energieeffizienz ausgerichteten modularen Rechenzentren in verschiedenen deutschen Regionen profitiert DC1 langfristig von der steigenden Nachfrage nach Colocation-Angeboten und -Rechenzentren. Entscheidend für den Erfolg des Unternehmens ist auch der starke Fokus auf exzellenten Service sowie die langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Betrieb von modernen Rechenzentren.   Über Datacenter One Datacenter One betreibt mehrere Rechenzentren an verschiedenen Standorten in Deutschland. Darüber hinaus plant und baut das Unternehmen schlüsselfertige Rechenzentren innerhalb von sechs bis neun Monaten - ab 500 qm Mietfläche auch am Wunschstandort. Die Colocation- und Colo Connect-Mietangebote gewährleisten, dass jeder Kunde die für seinen Bedarf ideale Kapazität zur Verfügung hat – individuell, flexibel und im laufenden Betrieb skalierbar. Die Rechenzentren von Datacenter One weisen eine hohe Energieeffizienz auf (PUE-Werte < 1,3) und entsprechen mit ISO 27001- sowie EN 50600-Zertifizierungen hohen Sicherheitsanforderungen. Seit 2021 ist das Unternehmen Teil des Climate Neutral Data Centre Pact, um so den nachhaltigen Rechenzentrumsbetrieb voranzutreiben. Datacenter One ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart. Weitere Informationen unter www.DC1.com. Über AtlasEdge AtlasEdge ist die führende europäische Edge-Rechenzentrumsplattform mit über 100 Standorten in 13 Ländern. Unser verteiltes Rechenzentrumsportfolio ermöglicht es unseren Kunden, ihre Technologie und Netzwerkinfrastruktur so zu planen und zu gestalten, dass sie der wachsenden Nachfrage nach geringerer Netwerklatenz, höherer Leistung und lokalisierten Lösungen gerecht werden. Das Portfolio von AtlasEdge besteht aus einer gemeinsamen Investition von Liberty Global, einem der weltweit führenden konvergierten Video-, Breitband- und Kommunikationsunternehmen, und DigitalBridge, einer führenden globalen Investmentfirma mit Schwerpunkt auf digitaler Infrastruktur. Es umfasst Rechenzentren in wichtigen europäischen Märkten, darunter Amsterdam, Barcelona, Berlin, Brüssel, Kopenhagen, Hamburg, London, Madrid, Mailand, Paris und Zürich. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.atlasedge.com. Über Star Capital STAR wurde 1999 gegründet und befindet sich vollständig im Eigentum der Partner. STAR ist ein spezialisierter Private Equity Manager und konzentriert sich auf „Asset-basierte“ Unternehmen in Westeuropa. Durch aktives Management ist STAR in der Lage, die langfristigen Cashflow-Eigenschaften dieser Unternehmen aufzubauen. Seit Gründung hat STAR mehr als 1,5 Mrd. EUR in 27 Unternehmen investiert, was über 90 Akquisitionen einschließlich Add-ons entspricht. www.star-capital.com   Pressekontakt Maisberger GmbH Sabine Tritschler Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München Tel. +49 / (0) 89-41 95 99  / - 72 DC1@maisberger.com Datacenter One GmbH Lena Brüggen Marketing Manager +49 711 25290 - 370 lena.brueggen@dc1.com
Artikel lesen